Mittwoch, 16. Januar 2019
Editorial | 10. Januar 2019

Ausgeforscht

Online-Angriff aus dem Vogelsberg – Foto: Pixabay

Schnee ist bislang in Marburg zwar Mangelware, aber immerhin kommt der Winter ins KFZ. Dort beschäftigen sich am 17. Januar die Science Busters mit der Wissenschaft in der Serie Game of Thrones. Das Wiener Wissenschaftskabarett kümmert sich um Zombis, Eismauern und Drachen und will Wissenschaft auf hohem Niveau präsentieren, die Spaß macht. Denn: "Wenn man die Forschung nicht weitererzählt, bringt die ganze Forschung nichts", sagt Science Busters-Mitglied Florian Freistetter. Im Express-Interview erklärt der Astronom, der auch Deutschlands erfolgreichster Wissenschaftsblogger ist, wie er mit einem Astrologen diskutieren würde und warum sich die Wissenschaft positionieren und aktuell ins Politikgeschäft einmischen muss.

Kommen wir von der Wissenschaftskommunikation zu den schönen neuen Medien: Der Aufreger war diese Woche der Online-Angriff auf Politiker und Prominente. Das BKA hat schnell einen 20-jährigen Schüler aus Mittelhessen als Täter ausgemacht.

Ausgerechnet aus dem beim Breitbandausbau noch lückenhaften Vogelsberg soll der Hacker stammen, der mutmaßlich Hunderte Politiker, Prominente und Journalisten ausspioniert hat. "Und was könnten wir Vogelsberger alles leisten, wenn man uns endlich Glasfaserkabel geben würde!", feixt da ein Alsfelder auf Facebook.

Georg Kronenberg

Tipp des Tages

100 Dinge

© Warner Bros.
Die Freunde Paul und Toni sind beide nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig. Dann veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt. Und werden mit existenziellen Fragen konfrontiert, die ihnen vorher nicht in den Sinn kamen. Film von Florian David Fitz.
Mi 16.1. | 20.30 Uhr | Marburg | Cineplex
 
Tipp der Woche

Science Busters

Foto: Pertramer
In ihrem aktuellen Pro­gramm "Winter is coming – Die Wissen­schaft von Game of Thrones" wenden sich die Science Busters der be­liebten Fern­seh­serie zu. Eli­sa­beth Ober­zaucher (Verhaltensbiologie, Uni Wien), Martin Moder (Molekular­biologie, Uni Wien), Florian Frei­stetter (Astronom und Science Blogger) und Martin Punti­gam (Kaba­ret­tist und Uni­versi­täts­lektor, Uni Graz) erklären so manche Phäno­mene, die sich in Westeros zutragen. Wissen­schaft für alle auf mög­lichst hohem per­for­mat­iven, wissen­schaft­lichen und humo­ris­tischen Niveau. Das Wissenschafts­quartett klärt unter anderem, wie man sach­ge­recht ent­haup­tet, womit man White Walkers isoliert, wo es die beste Milk of the Poppy gibt, wer bei den Drachen ausmistet, wenn Daenerys auf Urlaub fährt und ob Marcel Koller in Wirk­lich­keit Stannis Baratheon ist. Denn wer nichts weiß, muss alles glauben ...
Do 17.1. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.