Montag, 27. März 2017
Thema der Woche | 23. März 2017

Einfach lecker

Marburger Bestseller: "Hummus Evolution" von Bilal Maikeh
Foto: Valentin Vinhart

2014 musste Bilal Maikeh wegen des Krieges aus Syrien fliehen. Der 32-Jährige kam über Umwege nach Marburg, fand eine Wohnung in einer Studenten-WG. "Bei uns war ein Zimmer frei, wir haben ganz bewußt beim WG-Casting geflüchtete Menschen eingeladen", berichtet Bilals Mitbewohner Moritz Michael. "Bilal kam vorbei und es hat gepasst."

In Syrien hatte Bilal, der BWL studiert und in einer Bank gearbeitet hat, zuletzt drei Jahre in Damaskus gelebt. "Viel gekocht habe ich damals nicht, denn es gab gutes Essen an jeder Straßenecke", erzählt Bilal. "Als ich nach Deutschland kam, fehlte mir dieses sehr. Deswegen beschäftigte ich mich intensiv mit der syrischen Küche." Das Kochen sei auch gleichzeitig eine Verbindung zu seiner Heimat – und seiner Familie in Syrien gewesen.

Also stellte sich Bilal fast täglich in die WG-Küche, kochte für die ganze WG: "Ich habe viel ausprobiert und mir das Meiste selber beigebracht",sagt Bilal, die Grundlage für die Rezepte seien die Gerichte seiner Mutter gewesen. Aber mit dem Nachkochen war es für ihn nicht getan, schließlich ernährten sich seine WG-Mitbewohner vegetarisch oder vegan.

Bilal: "Da ich aber sehr gerne mit ihnen zusammen essen wollte, musste ich flexibel sein und experimentieren." Das klappte ziemlich gut, die Gerichte wurden immer leckerer und kamen bei seinen Mitbewohnern sehr gut an. Und so hatte Mitbewohner Moritz am Küchentisch die Idee, die Rezepte auf­zu­schreiben – um daraus für die WG und Freunde ein kleines Rezeptbuch zu erstellen.

Was als kleines Projekt begann, wurde schnell größer: Ein Freund von Moritz in dessen Heimat in der Nähe von München ist Fotograf und Foodstylist. Ihm gefiel die Idee, Bilal und Moritz fuhren zu ihm, Bilal stellte sich dort in die Küche und ein ganzes Wochenende wurde gekocht und fotografiert. Das Fotoshooting endete in einem Festessen, hatte Fotograf Valentin Winhart doch am Ende des Wochenendes Geburtstag.

Die Fotos, die bei dem Shooting entstanden waren, "waren so gut, dass klar war, dass ein richtiges Buch daraus werden musste", sagt Moritz – der auch noch jemanden kannte, Bernd Wolfram, der das professionelle Layout des Kochbuch übernahm.

Rechtzeitig vor Weihnachten 2016 war das WG-Buchprojekt fertig. Unter dem Titel "Hummus Evolution" war ein schön gestaltetes Kochbuch entstanden, mit einem Rezeptschatz aus Bilals kreativer, leckerer syrischen Küche. Die erste kleine Auflage, im Digitaldruck erstellt, war im Marburger Freundeskreis der WG schnell vergriffen. "Hummus Evolution" wurde zu einem Marburger Bestseller: Inzwischen hat sich das schmucke Buck weitestgehend allein über Mund-zu-Mund-Propaganda annähernd 400 Abnehmer gefunden.

Bilal, der in Marburg zurzeit sein Deutsch in eine Sprachkurs verbessert, hat inzwischen bei mehreren Events seine Kochkünste präsentiert, etwa bei der Eröffnungsveranstaltung der Globale in der Waggonhalle oder beim inter­nationalen Neujahrsfest im Bürgerhaus Cappel. Die nächste Veranstaltung steht schon an: Am 31. März gestaltet Bilal im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus ein Kochevent (18 Uhr, im Kerner der Lutherischen Pfarr – kirche, mit Voranmeldung).

Infos
Verlosung
Wir verlosen auf unserer Facebookseite 3 Exemplare von Bilal Maikeh wunderschönen Kochbuch "Hummus Evolution" mit veganen und vegetarischen syrischen Gerichten.

Georg Kronenberg

Tipp des Tages

Foto: DCM
Moonlight

Mit Ende 20 hat das ehemalige Problemkind Chiron die Opferrolle abgelegt. Er nennt sich Black und macht sein Geld als Drogendealer. Ein überraschender Anruf von Kevin aber löst etwas in ihm aus: Der Freund von früher bittet Black, ihn in Miami zu besuchen. Film von Barry Jenkins.
Mo 27.3. | 20 Uhr | Marburg | Capitol
 
Tipp der Woche

Foto: Poppe
Mari Boine

Ihre auf der tradi­tio­nel­len samischen Volks­musik aufbauenden Lieder verbindet Mari Boine stets mit Ele­men­ten zeit­ge­nös­si­scher Musik, wobei das Spektrum im Laufe ihrer 25-jährigen Karriere von Pop und Rock über Jazz und Weltmusik bis hin zu elektronischer Musik reicht. "See the Woman" offenbart neue Facetten der Norwegerin: ein melan­cho­li­scher, sphärischer Pop-Sound trifft auf ein anspruchsvolles lyrisches Konzept.
Mi 29.3. | 20.30 Uhr | Marburg | KFZ
 
Live – Kommende Highlights

King Khan & The Shrines

Roky Erickson, unterstützt vom Sun Ra Arkestra; Wilson Pickett zusammen mit Velvet Underground – King Khan & The Shrines sind mehr als eine psychedelische Soulband mit einer spektakulären Bühnenshow. Der Indo-Kanadier King Khan und seine Berliner Band sind ein kultmusikalisches Phänomen und eine der unterhaltsamsten Gruppen, die die Welt seit den Tagen von Ike & Tina Turner gesehen und gehört hat.
Do 30.3. | 20.30 Uhr | Marburg | KFZ
Freikartenverlosung: Fr 24.3. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 

Heinz Strunk

Niemand erzählt so unerbittlich und so komisch wie Heinz Strunk von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert. Der Schriftsteller, Musiker und Schauspieler liest aus seinem neuen Roman "Jürgen", in dem sich sein Alter Ego auf polnische Partnersuche begibt. "Strunks Sprache ist präzise und erbarmungslos, aber nie herablassend." (Die Zeit)
Di 11.4. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
Freikartenverlosung: Fr 24.3. | 16 Uhr | Tel. 06421/684443
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2017
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.