Mittwoch, 16. Januar 2019
Editorial | 8. November 2018

Das Ding in Wald

Unverhoffter Gruß aus einer anderen Welt
Foto: Michael Arlt, Licht: Markus Gronostay

Seltsam ist's, im Wald zu gehen. Die Luft feucht, der federnde Boden ein Polster unter den Sohlen der Wanderer, eine Ahnung von Abgründigem. Baumriesen verdrehen den schorfigen, glatten Leib und recken Armhaftes in den Nebel. "Ist das hier'n Pilz?" Dauer und Dasein jedenfalls scheinen genauso weich geworden wie der Hallimasch.

Warum tragen die Bäume eigentlich immer noch soviel Laub? Und bei der Lichtung schwingt ganz sacht eine Kinderschaukel. Sollte man jetzt die Schuhe abstreifen und die Erde fühlen? Immer langsamer werden und warten, bis einen die Jahreszeiten überholt haben. Wurzel schlagen im modrigen Boden, aus­strömen, versporen ... Aber halt, das steht ja was geschrieben. Ein Haufen Sandstein, angemoost, eine Inschrift, eingemeißelt.

Arthur – Anikar – 1810

Oder 1870." In der Tat. "Wer war'n das?" Was hat der hier gemacht? "Wo kam der her?" Wo ging der hin? Oder: Ist der noch hier? "Na hoffentlich nicht ..." Doch wer weiß das schon, hier an diesem kuriosen Ort, über der alten Stadt und nicht fern des grauen Turmes, wo der Waldboden Steine treibt und Bäume ihre Äste vom Himmel saugen lassen.

Michael Arlt

Tipp des Tages

100 Dinge

© Warner Bros.
Die Freunde Paul und Toni sind beide nach technischen Geräten, Accessoires und Kleidung süchtig. Dann veranstalten sie einen Wettstreit, wer länger ohne materiellen Besitz auskommt. Und werden mit existenziellen Fragen konfrontiert, die ihnen vorher nicht in den Sinn kamen. Film von Florian David Fitz.
Mi 16.1. | 20.30 Uhr | Marburg | Cineplex
 
Tipp der Woche

Science Busters

Foto: Pertramer
In ihrem aktuellen Pro­gramm "Winter is coming – Die Wissen­schaft von Game of Thrones" wenden sich die Science Busters der be­liebten Fern­seh­serie zu. Eli­sa­beth Ober­zaucher (Verhaltensbiologie, Uni Wien), Martin Moder (Molekular­biologie, Uni Wien), Florian Frei­stetter (Astronom und Science Blogger) und Martin Punti­gam (Kaba­ret­tist und Uni­versi­täts­lektor, Uni Graz) erklären so manche Phäno­mene, die sich in Westeros zutragen. Wissen­schaft für alle auf mög­lichst hohem per­for­mat­iven, wissen­schaft­lichen und humo­ris­tischen Niveau. Das Wissenschafts­quartett klärt unter anderem, wie man sach­ge­recht ent­haup­tet, womit man White Walkers isoliert, wo es die beste Milk of the Poppy gibt, wer bei den Drachen ausmistet, wenn Daenerys auf Urlaub fährt und ob Marcel Koller in Wirk­lich­keit Stannis Baratheon ist. Denn wer nichts weiß, muss alles glauben ...
Do 17.1. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2019
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.