Montag, 23. April 2018
Thema der Woche | 12. April 2018

Study Skills

So geht Studieren viel besser – Foto: Felix Wesch

Die Philipps-Universität bietet zahlreiche Workshops an, die das Studieren von Anfang an leichter machen. So veranstalten kooperierende Einrichtungen des Dezernats für Studium und Lehre in jedem Semester Study Skills-Workshops. Im Programm sind Themen wie Umgang mit Aufschiebeverhalten, Prüfungsangst, Kommunikationskompetenz, wissenschaftliches Schreiben, Schreibblockaden, Formatieren wissenschaftlicher Arbeiten, Lern- und Lesetechniken im Studium, Zeitmanagement, Stressmanagement.

Die Angebote helfen, das Studieren zu optimieren oder Schwierigkeiten zu überwinden. (Infos unter www.uni-marburg.de/de/studium/service/zas/studyskillsworkshops-1).

Alle Kurse sind didaktisch so aufgebaut, so dass am Ende des Tages in einer Bilanz klar wird, was man "mitgenommen" hat und wie die weiteren Um­setz­ungs­schritte im Studienalltag aussehen.

Mit der Eröffnung der neuen Universitätsbibliothek baut auch die Schreib­werkstatt ihr Angebot aus. Schon ab dem 23.4. startet der erste Workshop im neuen Gebäude, der insbesondere Studienanfängern den Einstieg in das Lesen wissen­schaftlicher Texte erleichtern kann. Das Lesepensum ist im Studium doch erheblich größer als in der Schule. Hier wird die Kompetenz trainiert, wissen­schaft­liche Texte strukturiert zu lesen, Ziele für das Lesen festzulegen und sich für eine geeignete Lesestrategie zu entscheiden. Das spart den großen Frust, der sich erfahrungsgemäß gleich zu Beginn eines Studiums angesichts langer Literaturempfehlungen der Professoren einstellen mag.

Im Workshop zu den "7 Techniken, um Ihre Leistungen im Studium zu ver­bes­sern" geht es nicht um Tricks, sondern um wissenschaftlich erwiesene Me­tho­den, wie die Konzentrationsfähigkeit, das Erinnerungsvermögen und die Lern­leistung gesteigert werden kann. Vermittelt wird dabei, wie unser Gedächtnis funktioniert und wie sich Informationen auch langfristig speichern und abrufen lassen.

Andere Workshops beschäftigen sich etwa mit den sinnvollen Abläufen beim Schreiben einer Hausarbeit, wie man eine Idee dazu entwickelt, sich in der Schreibphase gut organisiert, die Arbeit strukturiert und schließlich auch lesbar formatiert.

Die Angebote der Schreibwerkstatt gehen noch weiter und umfassen auch ganz zeitgemäß sogenannte Coffee Lectures (Infos unter www.uni-marburg.de/bis/service/infokom/coffeelecture), die in nur 15 Minuten kompakt aufbereitete Informationen enthalten. Auch individuelle Schreibberatung in der "Hausarbeiten-Sprechstunde" ist möglich.

pe/kro

Tipp des Tages

Foto: Acoustic
Lounge
Als in Berlin

Als in Berlin lebender kanadischer Künstler, Singer-Songwriter und akustischer Gitarrist ist David Blair am meisten für sein un­er­müdliches Lächeln, seine Geschichten und seine energie­reichen Freestyle Moves auf der Bühne bekannt. Seine starke Stimme und Stimmgymnastik umfassen einen sehr hohen Falsett, womit er seine Lieder über Liebe, gescheiterte Ro­man­zen und die Suche nach Inspiration im täglichen Leben zum Besten gibt. David hat zahlreiche Preise mit wundervollen Songs gewonnen und schaffte es in der 2017er-Staffel von The Voice of Germany bis in die Battles.
Mo 23.4. | 20 Uhr | Marburg | Café Aroma
 
Tipp der Woche

Foto: Massa-
chusetts
Massachusetts

Die Bee Gees sind Pop-Legende, die Hits der Gebrüder Gibb brachen Rekorde. Mit Walter, Davide und Pasquale Egiziano sind es nun wieder drei Brüder, die sich mit viel Liebe zum Detail und Respekt vor dem Lebens­werk der Bee Gees verneigen und die Magie ihrer Musik zurück auf die Bühne bringen: Massachusetts – das Bee Gees Musical – sorgt mit Live-Band, Schauspielern und Dance-Crew für Gänsehautmomente und ein Erlebnis für Auge und Ohr. Mit dabei als musikalische Stargäste sind die Bee-Gees-Musiker Vince Melouney, Blue Weaver und Dennis Bryon.
Do 26.4. | 19.30 Uhr | Marburg | Erwin-Piscator-Haus
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2018
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.