Donnerstag, 16. August 2018
Editorial | 15. März 2018

Der Evolution

Heißkaltes Händchen – Foto: Michael Arlt

... auf Erden ist im Laufe von Jahrmilliarden Passables gelungen. Auch man­nig­fachste Arten der Fortbewegung, vom – nehmen wir nur die Weichtiere – Schneckenkriechen zum Raketenkalmar.

Nur nicht, und das ist schon interessant, die Entwicklung des Rades. Dazu brauchte es den Umweg über den aufrecht gehenden, modernen Menschen mit seinem offensichtlich viel zu schnell viel zu groß gewordenen Hirn. Die Kon­se­quenzen umfänglichen Abrollens sind hinlänglich bekannt und reichen von sumerischen Streitwagen über alle Kriege ums Öl bis zu Staus auf den Marburger Autobahnzubringern ...

Andererseits: Schon aufgefallen, wie angenehm es in ihrer Umgebung geworden ist, seit die Weidenhäuser Brücke für den Verkehr gesperrt wurde? Wie problemlos für Fußgänger der Seitenwechsel hinüber nach Marburgs Brückenvorort ist? Man könnte sich glatt vorstellen, derartig elysische Verwehungen mögen zu stabilen Dauerzuständen führen ...

Und wo wir schonmal bei Entschleunigung sind: Wie wäre es, man würde Hartmut Mehdorn in Südfrankreich reaktivieren und in seine Hände eine Sanierung der Stadtautobahn legen? Die Erfolgsstrecke DB, Air Berlin und BER könnte im letztlichen, leisen Verbummeln des grässlichen Betonsauriers von der Lahn einen krönenden Abschluss finden ...

Und außerdem: Kannst endlich rauskommen Frühling, fauler Sack.

Michael Arlt

Tipp des Tages

© Alamode
303

Jan will in Spanien seinen leiblichen Vater kennenlernen, doch in Berlin wird er von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt. Dann nimmt ihn die optimistische Jule in ihrem Mercedes 303 Wohnmobil in Richtung Altantikküste mit. Film von Hans Weingartner.
Do 16.8. | 20.45 Uhr | Marburg | Capitol-Center
 
Tipp der Woche

Foto: Sepultura
Sepultura

Die brasilianische Metal-Legende Sepultura wird im Sommer nicht nur auf zahlreichen Festivals die Bühnen erobern, sondern auch für einige Headline-Clubshows nach Europa kommen und im KFZ Halt machen. Sepultura haben sich schon lange den Status als Legenden der Metalwelt verdient. Nachdem sich die Band 1984 in Belo Horizonte, Brasilien zusammengeschlossen hatte, sind Sepultura sehr schnell zu wichtigen Bestreitern des aufkeimenden Thrash Metal Undergrounds geworden. Aktuell sind die Brasilianer Bewaffnet mit ihrem wohl besten Album seit langem und einem Brennen unter den Fingerspitzen, wieder voll durchzustarten, um ihre neue Musik mit den Fans zu teilen. Die kalifornische Thrash Metal Band Warbringer unterstützt Sepultura auf ihrer Tour, Special Guests sind Depravation aus Gießen.
Do 23.8. | 20 Uhr | Marburg | KFZ
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2018
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.