Montag, 23. Juli 2018
Editorial | 31. August 2017

Sommernachtsträume

Zauberhafte Wesen "in tausend Formen"

Das Wochenende wird poetisch: Mit 3000 Kerzenlichtern und 300 alte Reise­koffern verwandelt das Theater Anu den Marburger Schlosspark vom 31.8. bis zum 2.9. in eine Traumwelt.

Inmitten des Lichtermeers finden die Besucher stille Inseln voller Poesie. Figuren, die mit kurzen, berührenden Geschichten in ihren Bann ziehen: Geschichten voller Sehnsucht, die von der großen Reise des Lebens erzählen.

Poesie pur verzaubert die Besucher auch am Abend des Höfefests (2.9.) im Northamptonpark: Dort lädt das Theater Gegenstand mit der letzten Auf­führ­ung von "In tausend Formen" zur sinnlichen Reise durch die Auen der Poesie mit den Klassikern deutscher Lyrik ein. Zauberhafte Wesen besingen die Liebe, rezitieren Texte von Fontane, Goethe, Heine, Lasker-Schüler, Morgenstern, Rilke, Ringelnatz und weiteren Dichtern der deutschen Literatur.

Traumhafte Tage & Nächte!

Georg Kronenberg

Tipp des Tages

© Alamode
303

Jan will in Spanien seinen leiblichen Vater kennenlernen, doch in Berlin wird er von seiner Mitfahrgelegenheit versetzt. Dann nimmt ihn die optimistische Jule in ihrem Mercedes 303 Wohnmobil in Richtung Altantikküste mit. Film von Hans Weingartner.
Mo 23.7. | 20.30 Uhr | Marburg | Capitol-Center
 
Tipp der Woche

Foto: Sven
Gebert
Dirk Schäfer

Bereits über ein­hun­dert­mal war Dirk Schäfers Jacques-Brel-Abend "Doch davon nicht genug" bundes­weit zu sehen. Die Presse feierte das Programm als Gesamt­kunst­werk und als kultu­relles Gross­er­eig­nis. Die Zusammen­arbeit mit seinen Musikern Karsten Schnack (Akkordeon), Wolfram Nerlich (Kontra­bass) und Ferdi­nand von See­bach (Piano) wurde oft als kon­genial beschrieben. Große Auf­merk­sam­keit erregen auch immer wieder Dirk Schäfers neue Brel-Über­setzungen. Die Hälfte der Chansons singt er an diesem Abend in Deutsch und die andere Hälfte in Original­sprache, wobei der Schau­spieler und Sänger die fran­zö­sischen Stücke szenisch mit deutschen Über­leitungen vorbereitet.
Do 26.7. | 20.30 Uhr | Wetzlar | Rosengärtchen
 
Aktuelles Heft
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Kulturtipps 2018
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.
 
Ausgehen & Einkaufen
Zum Anschauen und Blättern klicken Sie bitte auf den Hefttitel.